Atemwegsinfekte im Urlaub ?

Tipps für Ihre Reiseapotheke.

Vorfreude ist die schönste Freude. Das gilt auch für den Urlaub. Aber wenn die Zeit vor dem Abflug immer knapper und der Vorbereitungsstress immer größer wird, dann leiden schnell die natürlichen Abwehrkräfte. Sitzt man endlich im Flieger sorgt die Klimaanlage für das Übrige. Ein Sommerinfekt der Atemwege droht schnell und man kann die schönste Zeit des Jahres nicht mehr richtig genießen.

Nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder sind im Urlaub anfällig für Infekte, denn ihr Immunsystem ist noch nicht ausgereift. Frischer Seewind, nasse Badekleidung oder zu langes Planschen im Wasser führen bei den Kleinen schnell zu einer Unterkühlung. Die Schleimhäute in Nase und Rachen werden weniger durchblutet und wehren dadurch Viren und Bakterien schlechter ab. Los geht´s dann schnell mit einem Kratzen im Hals, einer Schnupfnase oder Halsschmerzen; daraus kann dann leicht eine Mandelentzündung, eine Nasennebenhöhlenentzündung oder eine Bronchitis werden. Damit die schönsten Tage nicht ins Wasser fallen, brauchen Kinder wie Erwachsene rasch wirkungsvolle und doch sanfte Hilfe.

Bei Atemwegsinfekten hilft die Kapland-Pelargonie Eine wirksame Hilfe bietet hier die Natur: Die Kapland-Pelargonie (Perlargonium sidoides), eine traditionelle Heilpflanze der afrikanischen Zulumedizin, 1897 wurde das Wissen um die nur in Afrika vorkommende Pflanze erstmals nach Europa getragen, als der schwer lungenkranke Engländer Charles Herny Stevens während seiner Reise nach Südafrika im heutigen Lesotho von einem Zulu-Medizinmann mit der zerriebenen Wurzel der Kapland-Pelargonie geheilt wurde. Erst heute konnte der Wirkmechanismus dieser traditionellen Heilpflanze aufgedeckt werden und deren effektive Wirkung bei Atemwegsinfektionen belegt werden.

Umckaloabo® - Infektblocker aus der Natur

Der hoch konzentrierte Spezialextrakt in Umckaloabo? wird aus den Wurzeln der KAPLAND-PELARGONIE (Perlargonium sidoides) gewonnen. Die Pflanzen werden heute unter kontrollierten Bedingungen in Südafrika angebaut und in einem aufwendigen Produktionsprozess zu einem hochwirksamen pflanzlichen Arzneimittel verarbeitet.